Eine bunte Palette an Urlaubs-Regionen
entlang der Via Claudia Augusta

Vinschgau Wein Val Venosta Kastelbell

An der Via Claudia Augusta lockt eine bunte Vielfalt an Urlaubs-Regionen und -Orten. Sie laden ein, Ferien an einem Ort zu machen und von dort aus die herrlichen Kultur- und Naturlandschaften, die malerischen Orte, die Menschen, ihre Kulturen und Geschichte zu erleben, die die Via Claudia Augusta als wichtige Verbindung zwischen Nord- und Südeuropa mit-geprägt hat:





DRUCK

15 v. Chr. zogen die Römer auf den Pfaden der Etrusker, Räter und Kelten nach Norden und begannen sie zur ersten richtigen Straße über die Alpen auszubauen. Nach 60 Jahren wurde das epochale Bauwerk 45/46 n. Chr. fertiggestellt und, nach dem amtierenden Kaiser, „Kaiserliche Straße des Claudius“ genannt. Die transeuropäische Straßenverbindung bestand auch nach dem römischen Reich weiter. Ihr entlang wurden Waren ausgetauscht. Auf ihr begegneten einander Menschen aus vieler Herren Länder und ihre Kulturen. Die Reiseroute auf den Spuren der von den Römern begründeten Straße führt über malerische Land- und Passstraßen von der Donau über die Alpen nach Altino bei Venedig bzw. Ostiglia am Po. Unterwegs warten abwechslungsreiche Landschaften, beschauliche Dörfer, rege Städte, viele Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten, die die Straße mit geprägt hat. Über 200 Gastgeber haben sich auf Reisende an der Via Claudia Augusta eingestellt. Einige haben sogar ein Gericht auf der Speisekarte, wie man es vor 2000 Jahren an Europas Kulturachse gegessen haben könnte. 

Aktiv-Urlauben kann man in allen Regionen der Via Claudia Augusta. Ob mehr das Erlebnis von Land, Kultur und Geschichte im Vordergrund steht oder die Bewegung zu Fuß oder mit dem Rad. Wenn Sie gern entdecken und Abwechslung suchen, dann sollten Sie jede Region mal besuchen.
Sich erholen und die Seele baumeln lassen kann man — auf verschiedene Art — auch in jeder Region entlang der Via Claudia Augusta. In manchen Region regen, die Natur, die Landschaft und beschauliche Dörfer dazu an. In manchen Regionen ist es die Lebensart, die das Abschalten leichter machen und die Erholung fördern.
Berg-Erlebnis: Ein Großteil der Regionen und Orte entlang der Via Claudia Augusta liegt in den Bergen oder grenzt unmittelbar an ... an: Die Allgäuer und Ammergauer Alpen, die Lechtaler Alpen, das Wetterstein mit der Zugspitze und das Mieminger Gebirge, die Ötztaler Alpen, die Samnaun- und die Sesvenna-Gruppe, die Ortler- und Sarntaler-Alpen, die Nonsberger- und Brenta-Gruppe, die Gardasee-Berge, die Fleimstaler Alpen, die Dolomiten, die südlichen Karnischen und die Vizentiner Alpen. Jeder genannte Teil der Alpen mit seinem eigenen besonderen Charakter und Charme. Kennen Sie schon alle?
Radurlaub: Radfahren liegt im Trend. Dem entsprechend gibt es in zahlreichen Regionen entlang der Via Claudia Augusta mehr als nur eine Radroute und viel Rad-Erlebnis für einen ganzen Radurlaub. Auch die Alpentäler sind für Genuss-Radler geeignet.
Wandern: Alle Regionen entlang der Via Claudia Augusta sind auch zu Fuß zu erkunden. Einige sind echte Wander-Paradiese, darunter natürlich die Berg-Regionen, aber auch hügelige Gebiete. Aber auch in der von Landwirtschaft strukturierten Landschaft der Po-Ebene oder entlang des Lech in Bayern lässt sichs herrlich wandern und zu sich finden. 
Urlaubstage am Meer, dazu lädt die Region rund um die Lagune von Venedig. In Jesolo kann man einen klassischen Stand-Urlaub verleben, mit allem was dazugehört. In Venedig gibt es viel Kultur, Geschichte und mit dem Lido di Venezia einen der rnommiertesten Strände der Welt. Quarto D'Altino, wo sich in der Römerzeit der Adria-Hafen und der Vorläufer der Stadt Venedig befand, liegt zentral, in der Mitte und bietet damit von allem etwas, mit guter öffentlicher Verkehrs- und Radwege-Anbindung. Auch mit der Barca gelangt man von Altino durch die Lagune nach Venedig.
Bade-Urlaub: Neben dem den Badeorten an der Lagune von Venedig und Italiens größtem See, dem Gardasee locken an der Via Claudia Augusta einige größere Badeseen: Der Kalterer See in Südtirols Süden, der Caldonazzosee in der Valsugana, der Ammersee bei Landsberg, der Forggensee und eine bunte Auswahl an kleineren Badeseen im Ostallgäu und im Pfaffenwinkel. Darüber hinaus warten zahlreiche Regionen mit malerischen kleineren Badeseen auf, wie z. B. der Frauensee in Lechaschau, der Urisee in Breitenwang, der Heiterwanger See und Plansee, der Rieder Badesee im Oberinntal, ...
Bekannte Ziele von Städtetrips sind Venedig, Verona und das von den Römern gegründete Augsburg. Auch die Landeshauptorte Bozen, Treviso und Trento liegen an der Via Claudia Augusta. Kleinere Städte mit besonders großer Geschichte sind Donauöwörth, Landsberg am Lech, Schongau, Füssen, Meran, Feltre, Rovereto, Villafranca di Verona, ... 
Landleben in verschiedenen Schattierungen lädt entlang der gesamten Route teilzuhaben: in Bayern, in Tirol, in Südtirol, im Trentino, im Veneto und der Lombadia. Viele Regionen sind ländlich geprägt, mit Naturlandschaft, malerischen Dörfern, Landwirtschaft und deren Produkten. Auch rund um die größeren Städte warten beschauliche ländliche Gebiete. 
Kulinarisch entdecken kann man in allen Regionen entlang der Via Claudia Augusta. Jede hat ihre Besonderheiten. Insgesamt ergeben Sie eine unheimliche Vielfalt, die die verbindende alte Straße mitgeprägt hat. Um die Via Claudia Augusta wirklich zu kennen, muss man sie auch ausgibig und in all ihren Facetten kosten. In zahlreichen Regionen entlang der Via Claudia Augusta gibt es Feste, die Spezialitäten der Region gewidmet sind. Sie sind ein Grund für sich, eine Reise dort hin zu unternehmen.
Wein-Regionen, -straßen und -orte findet man vom Südtiroler Vinschgau südwärts entlang der gesamten Via Claudia Augusta Alinate und Padana. Zu den bekanntesten Namen zählen die Prosecco-Region, die Südtiroler Weinstraße, die Valpolicella, ... Nicht weniger reizvoll sind zalhreiche andere Weinbaugebiete und Weine. Der Klima-Wandel macht's möglich, dass auch in Nordtirol wieder zunehmend Weinbau zu finden ist.
Thermal-Orte: mit der traditionellen Kurstädten und -orten der Habsburger — Meran, Levio Terme und Roncegno Terme — Bad Wörishofen nahe Landsberg am Lech oder dem Thermalpark in Lazise sind an der Via Claudia Augusta auch Highlights für Thermen-Liebhaber zu finden
Wellness: zum Wellness-Urlaub laden unter anderem die Regionen rund um die drei Thermalorte Meran, Bad Wörishofen nahe Landsberg am Lech und Lazise, aber auch einige Orte mit Wellness-Bädern wie Schwangau, Reutte-Breitenwang, Nassereith, ...
Events sind immer ein guter Anlass einen Ort oder eine Region zu besuchen. Auch an der Via Claudia Augusta gibt es zahlreiche Events, die für sich eine Reise wert sind: historische Events, Kultur-Events, Events, die den kulinarischen Spezialitäten gewidmet sind, oder auch Sport-Events.
Urlaubs-Abenteuer mit Nerven-Kitzel werden auch in einigen Regionen geboten: entlang der Via Claudia Augusta gibt es einige Kletterregionen. Rafting gibt es im ganzen oberen Inntal. Canyoning wird bspw.  in den Tiroler Regionen entlang der Via Claudia Augusta oder in der Region Dolomiti Prealpi rund um Feltre geboten. Der Reschensee gilt als Kitesurf-Paradies.


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
https://www.viaclaudia.org/de/urlaub-ausflug/bunte-urlaubs-vielfalt.html

eine historische Erlebnis-Karte für jede Urlaubs- bzw. Ausflugs-Region /


Eindrücke von Urlaubstagen
in den Regionen und Orten
entlang der Via Claudia Augusta

Radfahrer vor den Alpen
Ameisenhaufen
Badesteg Foto Kaltern
Canyoning Lemming Tours
Jesolo
Klettern Foto Imst
Landschaft Kalterer See
Mountainbike Foto Tiroler Oberland
Nauders Tirol Oberland Kaunertal
Rafting Foto Tirol Werbung
Spiaggia Venezia
Wandern Bergasee
Via Claudia Weinhändler
Vinschgau Wein Val Venosta Kastelbell
Südtiroler Weinstraße
Prosecco Weinstraße Veneto Altamarca
Römermauer in Augsburg, archäologische Nischen, Dom, Foto Regio Augsburg
Radfahrer in der Fuggerei, Foto Regio Augsburg
Augsburg Goldener Saal im Rathaus, Foto Regio Augsburg
Augsburg bei Nacht, Maxstraße, Foto Regio Augsburg
Augsburg im 14. Jhd
Canal Grande Chiesa Della Salute E Dogana Dal Ponte Dell Accademiay
Laguna Di Venezia
Piazza San Marco
verona city river church bridge water stone
Verona Arena Piazza
Sonnenuntergang über Arena
Arena Di Verona Aida Giuseppe Verdi
Hauptplatz Landsberg Am Lech, Foto Landsberg
Schwangau, Kristalltherme
Der Lech und die berge bei Nacht in Füssen
Fagioli Lamon Feltrino
Vor den Dolomiten Parcon Nazionale Dolomiti
Feltreteatrolasena
Cesiomaggiore Dal Ovest
Fabbrica Pedavena Museo Birra Bier Museum
Feltre Piazza Maggiore Rad Bici
Feltre vor den Alpen
Trento
Unterirdisches Tridentum Zotta
Gran Hotel Levico, Terme, Alta Valsugana, Trentino
Alta Valsugana, Laghi Seen
Borgo Flair Di Venezia Media Valsugana Trentino
Castello Telvana Media Valsugana Borgo Trentino
Schloss Landeck, Foto Albin Niederstrasser
Brandopferplatz Fliess Foto Wikipedia Emolenz
Schnaps, Likör, Brot, Marmelade, Genussregion Tirol West
Blick Vom Vogelbeobachtungsturm in Lechau, Foto Tschaikner
Brücke über dem Lechfall
Radweg in Lechauen
Dekanatspfarrkirche Breitenwang, Foto Breitenwang
Rennradfahrer Kreisverkehr Untermarkt, Foto Anton Vorauer
Museum Ausstellung Dem Ritter Auf Der Spur Ehrenberg Burgenwelt

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
https://www.viaclaudia.org/de/urlaub-ausflug/bunte-urlaubs-vielfalt.html

eine historische Erlebnis-Karte für jede Urlaubs- bzw. Ausflugs-Region /

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
https://www.viaclaudia.org/de/urlaub-ausflug/bunte-urlaubs-vielfalt.html

Karten durch die Jahrtausende


Via Claudia Augusta / +43 664 27 63 555 / info@viaclaudia.org