Via Claudia Augusta
historisch & kreativ
kochen & genießen

Risotto Finferli Mirtilli

test

Die Via Claudia Augusta, ihre Geschichte und die besonderen Lebensmittel aus den Regionen entlang der Route sind ein Fundus für kreative Köche und Genießer. In allen Epochen der Geschichte wurde Getreide mit Zutaten aus der Region bzw. der Saison gegessen. In der Römerzeit hieß das Puls. In Anlehnung daran haben wir je einen römsichen Puls (ein Getreide-Risotto) für jede Region kreiert, aus charakteristischen Lebensmitteln der jeweiligen Region, so wie man es schon vor 2000 Jahren dort gegessen haben könnte. Eine Einladung zum Nachkochen, zur eigenen Kreativität in der Küche, zum Kosten und Genießen der Via Claudia Augusta ... Gutes Gelingen und guten Appetit!





Ein Plädoyer für Getreide-Risotto
Rezepte zum Nachkochen
Ein Anstoss zu eigener Kreativität

In der Frühgeschichte, in der Römerzeit (insbesonders vor dem Jahre 0), im Mittelalter und der früheren Neuzeit aß ein großer Teil der Bevölkerung meistens Getreide mit dem, was es der Region sonst so gab. In der Römerzeit wurde dieses vorherrschende Gericht Puls genannt. Archäologen halten es für möglich und wahrscheinlich, dass das Getreide dafür zumindest oft nicht gemahlen wurde, sondern im Ganzen genossen wurde, wie Reis geschliffen, um die Garzeit zu reduzieren. Das ist nicht nur köstlich, wie auch Risotto, sondern erspart auch das Mahlen. Außerdem sind geschliffene Getreidekörner länger haltbar als gemahlenes Getreide. Das wie Reis geschliffene Getreide, kennt man übrigens auch in der traditionellen Küche Italiens, der Alpen oder Deutschlands. Rollgerste oder Graupen sind nichts anderes als geschliffene Gerste. In Italien gibt es mit Orzotto sogar einen Namen für Gersten-Risotto. Schon Getreide allein ist spannend, da jedes Getreide, einen eigenen charakteristischen Geschmack hat, der deutlich ausgeprägter ist als beim Reis. Noch spannender ist natürlich ein Getreide-Risotto mit unterschiedlichen Zutaten. Früher gab man das zu den Getreidekörnern, was das Land saisonal zu bieten hatte bzw. was man so in der Speisekammer oder im Keller hatte, vielleicht hin und wieder mit etwas aus ferneren Gegenden, was man von einem Händler erworben hatte. In Anlehnung daran haben wir uns Gedanken über ein Getreide-Risotto für jeden Abschnitt, jede Region entlang der Via Claudia Augusta gemacht, mit für die Region typischen Zutaten, so wie in Italien viele Regionen und Städt ihre Pasta oder ihre Pizza haben. Die Rezepte sollen eine Einladung an Hobby- und Profi-Köche sein, sie nachzukochen, zu variieren oder auch eigene Getreide-Risottos zu kreieren. Getreide-Risotto schmeckt salzig und süß. Es gibt kaum Zutaten, die in entsprechender Menge und Kobination nicht zum Getreide passen. Jeder kann sich sein persönliches Getreide-Risotto entwickeln. Der Kreativität sind also kaum Grenzen gesetzt. Wenn man einmal das Grundprinzip der Zubereitung verstanden hat, das weitgehend dem von Risotto entspricht, dann ist es ein sehr sehr einfaches und schnelles Gericht, das gut schmeckt und bei Gästen Eindruck macht. Getreide-Risotto entspricht übrigens auch gleich mehreren Trends moderner Küche und Ernährung. Unter anderem ist Getreiderisotto ein ideales Gericht nach und vor einer Rad- oder Wander-Etappe entlang der Via Claudia Augusta. Ein paar Getreide-Sorten in geschliffener Form auf Vorrat zu legen ist außerdem eine gute Möglichkeit, für etwaige Krisen vorzusorgen und sich auch dann wenig abgehen zu lassen ... Also viele, viele Gründe für Getreide-Risotto.


Ein römischer Puls ...
Ein Getreide-Risotto ...
für jede Region an der
Via Claudia Augusta

DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCK

Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Welche Zutaten gab es schon in der Römerzeit /


Diesen interaktiven Bereich können Sie nutzen unter:
/essen-wein/regionale-kueche-von-vor-2000-jahren

Haben Sie ein Feedback oder auch eine Idee für einen regionstypischen römischen Puls /


DRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCKDRUCK

Via Claudia Augusta / +43 664 27 63 555 / info@viaclaudia.org